NixTun
Deutsch | English (US)

20130420 Schlangengrube

Das Ziel der heutigen Tour war der Elfengarten - bzw. wäre der Elfengarten gewesen, hätten wir nicht beim ersten Blick in den Einstiegsbereich von Schlangengrube, Elfengarten, Postler und Co. staunend Stop gemacht: Der Berg war beinahe mehr menschen- als nebel-behangen. Wir wollten schon unter den Einstiegen durchqueren, als von oben jede Menge Steinderln und richtige, ausgewachsene Steine ihren Weg ins Tal suchten. Auf die Querung nach links hatten wir nun keine Lust, vor allem da immer wieder Steine nachkamen. Wir entschieden uns für die Schlangengrube und bekamen langsam mit, dass wohl bei einer Seilschaft weiter oben etwas passiert sein dürfte. Während der ersten Seillänge der Schlangengrube, näherten sich vom Schöckl auch schon lautstark die 'Gelben Engel' zum ersten Mal (Überblick der Lage verschaffen), in der zweiten Seillänge zum zweiten Mal (Flugretter und Notarzt absetzen) und ca. in der vierten SL zum dritten Mal (Flugretter, Notarzt, Patient aufnehmen). Auch die bereits am Wandfuss abwartende Bergrettung zog wieder ab. Wir sind danach noch eine Seillänge geklettert ehe wir u.a. auf Grund der vielen Seillschaften über uns an geeigneter Stelle nach rechts zur Bucheben ausgequert sind.
Was genau passiert ist, wissen wir nicht - auf alle Fälle sind wir froh dass es Institutionen wie die Bergrettung sowie Flugrettung gibt und hoffen, diese nie für uns in Anspruch nehmen zu müssen.
Dem/der Verunfallten wünschen wir eine rasche und vollständige Genesung sodass sie/er bald wieder das Grazer Bergland unsicher machen kann!

Album info

Popular tags

Random image